Aktuelles

… und diese Neuigkeiten begleiten mich das Jahr über

2022

Das neue Slow Food Magazin 02/2022 ist da mit dem Schwerpunkt-Thema „Pfeffer“. In meinem Beitrag „Exotischer Scharfmacher: Pfeffer – begehrt und vielseitig begabt“ erfahrt Ihr, wie das Gewürz zu seinem Ruhm kam und warum es in der Küche nicht ohne geht. Mit kleiner Sortenkunde. Ferner schreibt Autoren-Kollegin Judith Weibrecht in ihrem Beitrag „Usambara Pfeffer statt Veilchen“ über Bio-Anbau und faire Vermarktung. Gepfefferte Rezepte gibt’s von Chef-Alliance-Köchin Barbara Stadler. Also – nix wie ran!

2021

Das Abwarten und Teetrinken hat ein Ende: Seit November 2021 ist „Das kriminelle Kochbuch“ da! Das ultimative Nachschlagewerk und Lesekoch-Buch für Krimi-Fans.

Erfahrt, wie Columbo sein Chili liebt, was Jack the Ripper trank oder warum Alfred Hitchcock keine Eier mochte. Ralf Kramp, Carsten Sebastian Henn und ich haben viel Wissenswertes ausgegraben und kredenzen dazu kriminell gute Rezepte, die auf authentischen Quellen aus Literatur, Film und Fernsehen beruhen. Mehr Infos zum Buch gibt es hier. Und hier geht’s zum Buchtrailer mit Blick ins Buch. Wenn Sie mehr über das „Making of“ mit Fotoaufnahmen im legendären Kriminalhaus in Hillesheim erfahren möchten, dann klicken Sie hier.

Wer Lust hatte, einen Vitamin-C-Vorrat für den Winter anzulegen, war am 23. Oktober auf dem Arche-Hof in Windeck beim jährlichen Sauerkrautstampfen von Slow Food genau richtig. Hier geht’s zum Bericht mit Anleitung und hier geht’s zu meinem kleinen Youtube-Trailer.

Im Rahmen der Frankfurter Buchmesse 2021 hat sich die Akademie in Bensberg über Bücher ausgetauscht und für ihren Blog auch einen Buchtipp von mir erhalten. „Für uns ist Lesen eine der schönsten Beschäftigungen, auch – oder vor allem gerade – im digitalen Zeitalter. Die Lektüre eines Romans am Feierabend wirkt entschleunigend und entspannend. Außerdem geben uns die Geschichten Einblick in das Leben anderer. Wir schauen über unseren Tellerrand, die Menschen fremder Länder, anderer sozialer Schichten oder divergierender Einstellungen kommen uns näher. Das entfaltet unser Verständnis füreinander. Daraus ist die Idee entstanden, Personen, die mit der Akademie verbunden sind, nach einer Buchempfehlung (…) zu fragen. Zusammengekommen sind 14 besondere Beiträge: Romane, Biografien und Kochbücher, Klassiker und neu erschienene Werke, die wir Ihnen bis zum 24. Oktober 2021 in unserem Blog vorstellen“, so die Akdademie. Einfach mal hier vorbeischauen!

Pünktlich zum Beginn der Herbstferien ist das neue Jahrbuch des Rhein-Sieg-Kreises erschienen. Da ich gebürtig aus dem Töpferort Wachtberg-Adendorf stamme, bin ich für das Jahrbuch 2022 auf einem Themen-Rundweg den ansässigen Kannebäckern gefolgt. Ein Töpferpfad, der die Ansiedlung des Handwerks ab 1743 in Adendorf, aber auch den Weg vom Ton zum Topf beschreibt, begeistert nicht nur mit besonderen Panoramen – sondern gibt auch Einblicke in die praktische Arbeit der letzten Töpfer. Mehr erfahren Sie hier.

Viele haben in den Medien die Flutwasser-Katastrophe verfolgt, die Mitte Juli 2021 Teile von NRW und Rheinland-Pfalz in einen Ausnahmezustand versetzt hat. Das „Jahrhundert-Ereignis“ hat viele Menschen in der Region hart getroffen und die Bevölkerung tief erschüttert. Vor allem das Ahrtal und Teile der Eifel sind durch das Hochwasser-Unglück in einem Zerstörungszustand versetzt, den es seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr gegeben hat. Was in der Nacht zum 15. Juli vielerorts passierte, entzieht sich der menschlichen Vorstellungskraft. Auch in Flamersheim an der Steinbachtalsperre, wo ich lebe und mit meinem Redaktionsbüro mit Fotoküche arbeite, hat der Kreis Euskirchen noch in der Nacht den Katastrophenfall ausgerufen und die Menschen evakuiert. Wie ich die Nacht und die folgenden Tage hier erlebt habe … Zum Evakuierungprotokoll geht es hier.

„Bergische Küchenklassiker – Von Pfannenwatz bis Butterplatz“ ist nun bereits in der 3. Auflage im Wartberg Verlag erschienen. Auf Seite 83 findet sich dieser leckere Apfelpudding. Er ist ganz einfach nachzukochen und sehr erfrischend! Jetzt im Sommer ist das Rezept auch mit den ersten Frühäpfeln zu empfehlen. Für die warme Jahresheit hält der Band weitere leckere Ideen bereit wie zum Beispiel Buttermilchkaltschale oder Waldbeersuppe. Mehr zu der Küchenklassiker-Reihe gibt es hier.

Ab Juli hat die Tomate Freilandsaison und regiert in der Sommerküche. Was sich alles aus Tomaten und wenigen weiteren Zutaten zaubern lässt, zeige ich Euch in einen keinen Youtube-Trailer. In meinem ergänzenden Text- und Foto-Beitrag Tomate – der Liebesapfel unter den Fruchtgemüsen erfahrt Ihr mehr über das sinnliche Gemüse und findet hier auch die Rezepte aus dem Film-Beitrag.

Sommerzeit ist Picknick-Zeit! Auf Youtube nehme ich Euch mit zu einem Lieblingsplatz und stelle Euch Leckeres für den Picknickkorb vor! Die Rezepte gibt es hier.

Im November 2021 erscheint Das kriminelle Kochbuch im KBV-Verlag. Zusammen mit den Krimi-Experten Ralf Kramp und Carsten Sebastian Henn arbeite ich zurzeit an diesem außergewöhnlichen Kochbuch, welches Leserinnen und Leser mit auf eine Reise in die Welt der Lieblingsspeisen von bekannten Ermittlern und Bösewichten nimmt.

Zum neuen Jahr dürfen leckere Eiserkuchen nicht fehlen. Mehr über die Tradition der Waffelröllchen gibt es zum Jahreswechsel 2021 auf meinem Youtube-Kanal und natürlich hier auf der Website im Beitrag Hippen, Waffeln, Eiserkuchen.

2020

Im Jahrbuch für den Rhein-Sieg-Kreis 2021, das im Oktober 2020 erschienen ist, dreht sich alles rund um das Thema „Kulinarik“. Ich beschäftige mich in meinem Beitrag „Einkaufen und Vorratshaltung im Wandel der Zeit – Früher einkochen, heute Taschenschleppen?!“ mit der Frage: „Wo bekamen unsere Vorfahren ihre Lebensmittel her?“ Mehr über die Rückschau auf 150 Jahre Konsumieren und Hauswirtschaften im Rhein-Sieg-Kreis gibt es hier.

Mitte Oktober 2020 sind mit den Bänden Küchenklassiker aus dem Rheingau und Bergische Küchenklassiker – Das Backbuch im Wartberg Verlag bereits der 9. und 10. Band der Reihe erschienen!

Einen Blick ins Rheingau-Kochbuch mit über 70 leckeren Rezepten, die zum Riesling und zum Spätburgunder aus der Region passen oder sogar mit dem Wein zubereitet werden, finden Sie hier.

Einen Blick ins erste Backbuch der Kochbuch-Reihe finden Sie hier.

Statt Sommerurlaub gab’s im Juni 2020 „Camping auf Balkonien“ … natürlich mit passender Lektüre aus dem KBV-Verlag. Für die Krimi-Anthologie Das Campen ist des Mörders Lust habe ich mir einen Kurz-Krimi einfallen lassen, der am schönen Bodensee spielt … ja, ja … Campen kann mordsgefährlich sein … meinen auch Autorenkollegen wie Ralf Kramp, Carsten Sebastian Henn, Peter Godazgar oder Tatjana Kruse … Literaturkritiker Mike Altwickler aus Wiehl urteilt in der WDR-Sendung Hier und heute am 10. Juli 2020: ein Buch, das jeder mit ins Gepäck nehmen sollte.

Im Februar 2020 war ich in einer Folge der WDR-Heimathäppchen zum Thema „Kulinarische Grenzgänger“ mit dabei. Auf dem Birnenrundwanderweg in Lantershofen bin ich zusammen mit dem Fernseh-Team dem Birnenkuchen „Maubich“ auf der Spur gewesen.